Tombola-Erlös an FC Bayern Hilfe eV gespendet

Im Rahmen des Spielerbesuches von Joshua Kimmich im Januar 2024 wurden von unseren anwesenden Mitgliedern Tombola-Lose im Wert von 2.000,- € erworben. Wie schon damals angekündigt kommen diese Einnahmen guten Zwecken zugute. Im Vorfeld des Bundesligaspiels gegen den 1. FC Köln am 13. April kam es zur obligatorischen Spendenscheck-Übergabe mit dem Vorsitzenden des FC Bayern Hilfe eV und ehemaligen Bayern-Präsidenten Karl Hopfner. Wir freuen uns mit der Spendensumme von 1.000,- € soziale Projekte in und um München unterstützen zu können. Im FC Bayern Hilfe eV fallen keine Verwaltungskosten an. Alle Spenden kommen somit zu 100 Prozent den Bedürftigen zugute.
Karl Hopfner, Vorstand des FC Bayern Hilfe eV unterstreicht: „Alles läuft ehrenamtlich ab, es entstehen keinerlei Kosten, die Spendenbeträge können somit satzungsgemäß eins zu eins verwendet werden.“ Weitere 1.000,- € konnten wir bereits an die Jugendabteilung des örtlichen Sportvereins TSV Au übergeben. Eine symbolische Scheckübergabe ist für das Jugendturnier im Juli 2024 geplant. 


Vielen Dank an unsere Mitglieder, die mit ihren Loskäufen zu diesen beiden tollen Spenden beigetragen haben!

Delegation der Vorstandschaft mit dem ehemaligen Bayern-Präsidenten Karl Hopfner (3. von rechts)
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Verein von AG. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.